TheCompensators* » Verbessern oder abschaffen! Bericht zu überschüssigen Verschmutzungsrechten im Emissionshandel

Verbessern oder abschaffen! Bericht zu überschüssigen Verschmutzungsrechten im Emissionshandel

Es ist kein Geheimnis, dass es im EU Emissionshandel zu viele Emissionsrechte gibt. Wie viele es sind, zeigt ein gerade veröffentlichter Bericht von Sandbag. Im Bericht wird der Überschuss an Emissionsrechten analysiert, der sich im EU Emissionshandel gebildet hat. Die Autoren schätzen, dass es bis zum Jahr 2020 bis zu 4,5 Milliarden überschüssige Emissionsrechte geben könnte, und dass das geplante “Backloading”, also die Verschiebung der CO2-Zertifikate in die Jahre 2019 und 2020, nicht ausreicht, um diesen Überschuss zu verringern.

Wir sagen seit Jahren: ‘Verbessert den Emissionshandel'”, erklärte Sandbag-Direktorin Byrony Worthington der Nachrichtenseite Responding to Climate Change. “Aber leider gibt es noch immer keine Anreize für Investments in grünes Wachstum. Es ist jetzt die Zeit gekommen, da das ETS so kaputt ist, dass wir empfehlen, es abzuschaffen, wenn die Probleme nicht innerhalb der nächsten 12 Monate mit neuen Gesetzen behoben werden.”

Der Bericht gibt drei Empfehlungen, wie das Emissionshandelssystem repariert werden kann:

  1. Verbessern der Funktionsweise durch eine Marktstabilitätsreserve (Regulierungsmechanismus für Überschüsse und Defizite) so bald wie möglich,
  2. Schützen der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie durch Verbesserung der kostenlosen Verteilungsregeln,
  3. Erhöhen der EU Klimaziele durch Löschen von Emissionsrechten und Neuberechnung der post-2020 Entwicklung.

Der ganze Bericht steht hier zur Verfügung (Englisch).

Verglichen mit den Überschüssen mag die Arbeit von TheCompensators* wie ein Tropfen auf den heißen Stein erscheinen. Dennoch setzen wir uns weiter dafür ein, den Emissionshandel zu verbessern! Du kannst uns dabei helfen, indem du hier spendest.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*