TheCompensators* » Klimaschutz statt Schnickschnack für die Kundschaft

Klimaschutz statt Schnickschnack für die Kundschaft

Axel und Liudmila Schleicher

Axel and Liudmila Schleicher

Schon zum zweiten Mal beschert die Schleicher Blechbearbeitung GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Heinsberg ihren Kundinnen und Kunden besonders effiziente Geschenke: Zu Weihnachten gibt es gelöschte Emissionszertifikate! Geschäftsführer Axel Schleicher und seine Angestellten schnüren so auch dieses Jahr wieder waschechte Klimaschutzpakete.

Axel Schleicher findet, für den individuellen Beitrag gegen die Erderwärmung sei es am sinnvollsten, der Industrie ihre Verschmutzungsrechte “wegzukaufen”. In einem kurzen Schreiben an die Kunden erklärt er: “Wieviel CO2 wird eingespart, wenn Sie eine Stromsparlampe einschrauben oder eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach installieren? Leider überhaupt keines.”

Diese ernüchternde Tatsache resultiere daraus, dass die Menge der klimaschädlichen Gase, welche die europäische Industrie emittieren darf, höher angesetzt ist als die Menge der benötigten Zertifikate. “Von Ihnen ‘eingespartes’ CO2 führt dazu, dass das entsprechende Verschmutzungsrecht vom Kraftwerksbetreiber nicht mehr benötigt wird. Er verkauft es, was zwangsläufig bedeutet, dass es jemand kauft und nutzt. Der gemeinnützige Berliner Verein TheCompensators dagegen kauft und löscht das Zertifikat. Das CO2 wird de facto nicht mehr emittiert.”

TheCompensators* hätten es nicht besser ausdrücken können! Wir freuen uns über die großzügige Spende und ein neues Vereinsmitglied – die Schleicher Blechbearbeitung GmbH unterstützt uns ab jetzt nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr. Denn CO2-Kompensation hat immer Saison!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*