TheCompensators* » ETS-Reform schon in zwei Jahren?

ETS-Reform schon in zwei Jahren?

Die Chancen auf eine etwas schnellere ETS-Reform sind gestiegen. Im normalerweise eher wirtschaftsfreundlichen Industrieausschuss des Europäischen Parlaments scheiterte am Dienstag knapp ein Antrag, einen Teil der Verschmutzungsrechte erst ab 2012 vom Markt zu nehmen.

Durch dieses Scheitern ist jetzt der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments am Zug. Dieser dürfte sich für eine Reform ab 2017 – also in zwei Jahren – aussprechen. Anschließend folgt eine Abstimmung im Plenum des Parlaments. Die Hoffnung ist, dass die Gesamtheit der Abgeordneten dem Umweltausschuss folgt und eine Reform schon früher als bisher geplant kommt.

Hauptelement der von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Reform ist die sogenannte Marktstabilitätsreserve. Dieser Mechanismus soll den Überschuss an Zertifikaten regulieren: Bei einem Überangebot an Zertifikaten (also einem zu niedrigen Preis fürs Verschmutzen) werden neue Zertifikate zurückgehalten. Steigt der Preis anschließend deutlich, werden die Verschmutzungsrechte wieder freigegeben.

Detaillierte Informationen bietet die European Voice auf ihrer Internetseite.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*